13.01.20

 

Auch die E III krönt sich zum Turniersieger

 

Einen Riesenerfolg feierte die EIII am Sonntag beim Hallenturnier der JSG Ostholstein. Nach zwei 0:0  gewann man die nächsten beiden Spiele mit jeweils 2:0 und der Stein rollte. Vom ersten Spiel an steigerten sich die Kids und holten verdient mit 7:1 Toren und 16 Punkten den Winterpokal plus einem Gutschein von einem Sportfachgeschäft. Es war über den Tag hin eine geschlossene Mannschaftsleistung die belohnt wurde. Herauszugeben ist ein mega Kopfballtor von Maximilian Kleine der den Ball nach einer Ecke ins Handballtor versenkte.


04.12.19 - TSV Pansdorf - E III 3:2 (2:1): Die Gäste waren von Anfang an die stärke Mannschaft, hatten viele Torchancen trafen aber durch Enrico Fuhr nur einmal bis zur Pause. Pansdorf aus weniger Möglichkeiten zweimal. Nach der Pause war JSG/SVG noch präsenter aber Tore wollten weiterhin nicht fallen. Minimum neun Chancen in der zweiten Hälfte - nur ein Torschuss des TSV Pansdorf und der war drin. Die Inseljungs gaben nicht auf und das sollte mit dem Anschlusstreffer durch Jason Kuhl belohnt werden. "Jetzt ist Winterpause und wir werden uns auf die Rückrunde vorbereiten.Viel fehlt uns ja nicht mehr zum Erfolg. Ein großes Dankeschön geht an die zahlreichen Elternfans die immer ob Heim oder Auswärts dabei sind.  Danke, auch  im Namen der Kids" so die Trainer Altmann und Buschmann.

27.11.19 - E III - SG Bosau/Sarau 2:3 (0:2): Wieder einmal war es ein starkes Spiel der Heimischen, aber es fehlt immer noch das Quäntchen Glück. " Wir wussten aber auch dass es als jüngstes Mannschaft in der Kreisliga schwer werden würde" so das Trainerteam Altmann&Buschmann. In der ersten Hälfte war JSG/SVG  spielbestimmend traf mehrmals den Pfosten und die Latte, der Gast mit zwei eiskalten Abschlüssen. Im zweiten Abschnitt waren die Kids vom Knust wieder stärker und wurden zwischenzeitlich belohnt. Tjorven Almes erzielte den Anschlusstreffer zum 1:2. Durch einen individuellen Fehler erhöhte die SG dann mit dem ersten Torschuss nach dem Wechsel  zum 1:3. Aber die Gastgeber ergaben sich nicht und Lee Borbon verkürzte zum 2:3.  "Wir nähern uns den ersten Punkten mit Großen Schritten" der Tenor der unglücklichen Gastgeber.

20.11.19 - E III - SG SAHBO 1:3 (0:1): Eine ausgeglichene erste Hälfte gab es für die vielen Zuschauer zu sehen. Nur die Tore fielen auf beiden Seiten nicht. Doch kurz vor der Halbzeit traf nach einer Ecke traf die SG SAHBO zum 0:1. Nach dem Wechsel verpennten die Heimischen die ersten sechs Minuten und kassierte zwei Gegentore. Aber die Kids von der Insel gaben nicht auf und trafen noch zum 1:3 Tor durch Lee Borbon. Nun klar besser wäre eine Punkteteilung nicht unverdient gewesen.

20.11.19 - BCG Altenkrempe - E III 7:1 (4:1): Wiedermal eine gute Leistung der Gäste - aber die Erfolge fehlen noch. In einer starken ersten Halbzeit gelang den Jungs vom Sund nur ein Tor durch Maximilian Kleine da Altenkrempe einen richtig guten Keeper hatte und auch das Aluminium den Heimischen Pate stand. Im zweiten Abschnitt machte sich dann der Altersunterschied wieder einmal bemerkbar.

13.11.19 - Oldenburger SV - E III 7:1 (5:1): In der ersten Halbzeit bestimmten die Oldenburger die Partie und gingen mit 5:0 Führung ehe Jason Kuhl der Ehrentreffer gelang. Nach dem Pausentee wurden die Gäste stärker und nahmen den Kampf an. Auf Grund der ersten Hälfte geht der Sieg des OSV völlig in Ordnung ist aber etwas zu hoch ausgefallen gegen Fehmarns Dritte.

06.11.19 - TSV Malente - E III 3:1 (0:0): Bei grenzwertigen Platzverhältnissen und Dauerregen war an ein schönes Fußballspiel gar nicht zu denken. Beide Mannschaften stellten sich den widrigen Bedingungen und es ging hin und her. Torlos ging es zum wohlverdienten Pausentee. In der zweiten Hälfte glückte dem TSV die Führung (28.). Den Ausgleich markierte Lee Burbon (33.).Kurz vor Schluss gelang Malente ein Doppelschlag zum 3:1 (45.,48.) Fazit: Der Gast musste sich nach großem Kampf unter Wert geschlagen geben.

30.10.19 - E III - TSV Neustadt 1:7 (0 :4 ): Die JSG/SVG ist der einzige Verein der mit zwei Teams in der Kreisliga antritt in der sonst nur erste Mannschaften spielen. Das Team vom Sund hatten erwartungsgemäß gegen den TSV nicht allzu viele Tormöglichkeiten, enttäuschte aber keineswegs und kam durch Enrico Fuhr zum verdienten Ehrentreffer.

02.10.19 - Eutin 08 - E III 5:7 (1:4): Auch das letzte Spiel der Qualifikationsspiel konnten die Kicker vom Knust siegreich gestalten. Bei denstarken Eutinern sprang ein voller Erfolg welcher nach Treffern von Tjorven Almes, Lee Borbon (2), und Arbes Kabahi schon vor der Pause sicher schien heraus. Doch nach dem Wechsel kam bei Dauerregen 08 allerdings wieder in die Spur - Maximilian Kleine, Enrico Fuhr und Marie Ganser bewahrten aber die Weiße Weste. 

25.09.19 - E III - TSV Süsel 5:1 (2:0): Auch das dritte und zugleich vorletzte Spiel der Qualifikation konnte JSG/SVG erfolgreich gestallten. Lee Dominic Borbon (3) und Tjorven Eric Almes (2) sorgten für den klaren Sieg.

18.09.19 - SG Bosau/Sarau - E III 2:9 (2:4): Mit einem klaren Auswärtserfolg kehrten die Inselkicker nach Hause. Schon zur Pause führte Blau-Schwarz und auch nach dem Wechsel ging es unter tosendem Applaus der zahlreich mitgereisten Fehmaraner munter weiter. Tore: Jason Kuhl (3), Maxi Kleine (3), Lee Borbon (2) und Enrico Fuhr.

12.09.19 - E III - NTSV Strand 8  6:1(4:0): Den Torreigen eröffnete Jason Kuhl bevor Lee Bourbon auf 2:0 erhöhte. Beide zeichneten sich durch jeweils eine weitern Treffer bis zur Pause aus. Nach dem Wechsel markierte Enrico Fuhr das 5:0 ehe Strand der Ehrentreffer gelang. Maxi Kleine stellte den alten Abstand und zugleich Endstand her. "Eine geschlossene Mannschaftsleistung aus der niemand hervorzuheben ist ", so die Trainer.