SPIEL

BERICHTE


o

19/06/14 - SV Großenbrode – E II 2:8 (1:3): Auf dem Großenbrodener Kunstrasen klappte das hervorragende Kombinationsspiel der JSGler ganz wunderbar. Nach einem wirklich tollen Spiel ging man mehr als verdient als Sieger vom Platz, teilweise gab es von allen Zuschauern Szenenapplaus. Die Tore machten Mathis Uerkvitz (4), Lennard Milosch (2) sowie der erneut sehr agile Jendrik Bettermann, zudem konnte ein Schuss von Mathis Uerkvitz von einem Großenbroder nur noch ins eigene Tor befördert werden. Beim Stand von 2:1 verhinderte Keeper Lukas Neuwohner mehrfach etliche Großchancen der Hausherren mit spektakulären Paraden. Paul Börke und Mathies Scheef verdienten sich Fleißnoten durch ihre tolle läuferische und spielerische Präsenz im Mittelfeld.

o

 

05/06/14 - E II - SV Göhl 4:6 (1:4): Die E II unterlag unterdessen dem SV Göhl mit 4:6 (1:4). Bis zur Pause war nur Jendrik Bettermann für die Blau-Schwarzen gegen den Meister erfolgreich. Er traf ebenfalls für seine Farben in der zweiten Halbzeit. Zudem schnürte Matthies Uerkvitz einen Doppelpack.

 

o

30/05/14 - E II - TSV Heiligenhafen 6:1 (2:0): Den Fehmaranern fehlten drei Mann wegen Klassenfahrt, trotzdem dominierten sie das Spiel . Äußerst konzentriert und ging die JSG verdient mit 1:0 durch Mathies Uerkvitz in Führung, er konnte ein Zuspiel von Louis Börke eindrücken.Nach tollem Abspiel von Louis Börke auf Mathis Scheef, ließ der es sich nicht nehmen einen Traumpass in den Lauf von Mathies Uerkvitz zu spielen, den dieser nur noch einzuschieben brauchte.Nach der Pause ging der erste Heiligenhafner Torschuß über Keeper Lukas Neuwohner zum Anschlußtreffer ins Tor. Allerdings konnte postwendend der alte Abstand wieder hergestellt werden. Ole Hopp nagelte einen Freistoß aus 18m in die Maschen.Zwei tolle Kombinationen über außen ,konnte Louis Börke versenken, ehe Ole Hopp nochmals per Freistoß, diesmal aus 28m ,traf. Läuferisch war Matthis Brumm überragend, er war einfach überall zu finden,wo er gebraucht wurde flitze er rum.Insgesamt präsentierten sich aber auch alle Spieler von ihrer besten Seite !

o

30/05/14 - JFG Baltic Stars/Dahme - E II 3:2 (1:0): Ein unglückliches Nachholspiel absolvierte die E II am Donnerstag. Ohne vier Stammkräfte gelang es der JSG fast nie Ordnung in das Spiel zu bringen, trotzdem hatte man reichlich Torchancen( zwei Mal Pfosten, einmal Latte), gegen Ende von Halbzeit eins ging dann Dahme durch ein Eigentor in Führung. Nach der Pause war gleich der erste richtige Torschuss im JSG Tor, und kurz drauf wurde eine Flanke unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht -3:0. Nun ging die JSG volles Risiko und kämpfte sich noch auf 3:2 heran. Magnus Mackeprang gelang der Anschlußtreffer auf Vorarbeit von Jendrik Bettermann und danach traf Mathies Uerkvitz per Kopf nach Flanke Lennard Milosch. Fleißnoten verdienten sich neben den Torschützen noch Jendrik Bettermann ,der bei hochsommerlichen Temperaturen eine ganz starke Laufleistung hinlegte .

 

o

15/05/14 - FSG Oldenburg/Putlos II – E II 5:5 (4:3): Durch einen Strafstoß nach 30 Sekunden gingen die Gastgeber in Führung. Die JSG ließ die Köpfe nicht hängen und kam durch zwei tolle Kombinationen zur 2:1 Führung. Magnus Mackeprang und Jendik Bettermann mussten die mustergültigen Vorlagen nur noch einschieben. Die Oldenburger kamen zum erneuten Ausgleich und gingen noch vor der Pause zweimal in Führung, den Ausgleich gab es nach einem abgefälschten Freistoß. Dann war wieder JSG-Time und Mathis Scheef zog zum 3:3 ab, den Führungstreffer zum 4:3 gab nach einem Befreiungsschlag der unhaltbar im Giebel einschlug. Nach der Pause gelang Mattis Uerkvitz der 4:4 Ausgleich. Das 4:5 erzielte ein Oldenburger nach Abstimmungsproblemen, aber der überragende Jendrik Bettermann erzielte nach tollem Zusammenspiel noch das 5:5. Ein ganz starkes Spiel von allen, aus dem neben Jendrik auch noch Paul Börke als zweikampfstarker Antreiber und Ideengeber mehr als glänzen konnte.

o

17/04/14 - E II – E III 13:2 (4:0): Es wurde einfach viel zu wenig abgespielt. Direkt nach der Halbzeit gelang der E III der Anschlusstreffer durch Javian Linke, das zwischenzeitliche 2:5 erzielte Pascal Yeboah. Danach gabs allerdings kein Halten mehr. Jendrik Bettermann spielte die Hälfte seines Lebens und erzielte zwei Tore selber und bereitete noch fünf weitere Treffer mustergültig vor. Spielgestalter Paul Börke zeigte wieder einmal seine überragende Übersicht im Spielaufbau. Tore zum Endstand: Magnus Mackeprang (3), Louis Börke (1), Lennard Milosch (3), Mathies Uerkvitz (3), sowie der immer anspielbare Mattis Scheef (1).

o

10/04/14 - SG Wagrien/Gremersdorf I - E II 7:4 (4:4): Wie aus einem Guss schien die JSG den Gegner zu überrollen. Mathies Uerkvitz (2) und Magnus Mackeprang schossen schnell eine 3:0-Führung heraus. Dann verlor die JSG ein wenig die Ordnung, bedingt durch einige Wechsel. Mattis Scheef schoss das 4:4 zur Pause.

o

03/04/14 -  E II – FSG Oldenburg-Putlos 16:0 (8:0): Die Gastgeber spielten sich in einen Torrausch. JSG-Kapitän Paul Börke fand immer einen freien Mitspieler. Die JSG spielte toll über die Außen und zeigte sehr schöne Spielzüge. Torschützen: Jendrik Bettermann (4), Matthis Uerkvitz (4), Louis Börke (3), Lennard Milosch (2), Mathis Scheef und Magnus Mackeprang.

o

27/03/14 - SV Göhl I – E II 8:4 (4:2): Beim Spitzenreiter gab es für die JSG nichts zu holen. Die Anfangsphase verschlief die E II etwas, sodass die Platzherren mit 0:4 davon zogen. Lennard Milosch und Mathies Uerkvitz verkürzten auf 2:4. In Durchgang zwei fing sich die E II zwei Konter, bevor Paul Börke und Magnus Mackeprang die Gäste noch einmal auf 4:6 heranbrachten. Libero Ole Hopp wurde aufgelöst, und die JSG kassierte zwei weitere Konter.

o

20/03/14 - E II – SV Großenbrode 6:4 (6:1):Die Fehmarner mussten ersatzgeschwächt gegen den SV Großenbrode antreten und konnten nach dem 6:1-Pausenstand den Erfolg über die Zeit retten. Tom Schumacher (3), Mathies Uerkvitz (2) und Paul Börke sorgten für die Tore der JSG. Ein Eigentor der JSG verhalf dem SVG zum Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit verwaltete die E II das Ergebnis, sodass der SVG noch einmal zu drei Treffern kam.

o

05/12/13 - E II – JFG Baltic Stars/Dahme II 4:4 (3:3):Die Fehmaraner mussten sich nach guter Leistung mit einem Remis zufriedengeben. Nachdem Jendrik Bettermann und Mathis Uerkvitz die JSG in Führung brachten blieben viele Chancen ungenutzt und die Gäste kamen zum Ausgleich. Kurz vor der Pause erzielte Tom Schumacher die erneute Führung, die in der Nachspielzeit in Anschluss an eine Ecke egalisiert wurde. Nach der Pause gelang der E II nicht mehr viel, es wurde zu unkonzentriert gespielt und geschossen. So war es auch ein verunglückter Versuch von Jendrik Bettermann, der zur abermaligen Führung herhalten musste. Einen verunglückten Abwurf nutzten die Baltic Stars in der Nachspielzeit zum 4:4-Endstand.

o

28/11/13 - TSV Heiligenhafen - E II 2:3 (1:2): Die Fehmaraner trafen auf einen überraschend starken Gegner. Mit soviel Gegenwehr hatte die JSG offensichtlich nicht gerechnet, und so mussten die Blau-Schwarzen bis zum Schluss bangen. Tore: Paul Börke, Mathies Uerkvitz und Tom Schumacher.

o

14/11/13 -  E II - FSG Oldenburg/Putlos II  8:6 (4:3): die Zweite der JSG gewann nach 0:3 Rückstand noch 8:6 und zeigte als junger Jahrgang erstaunliche Disziplin. Bester Akteur war Mathies Uerkvitz, der neben seinen Toren stets auf Ballhöhe war und als Stürmer auch in der Defensive viele Zweikämpfe gewann. Am Torreigen beteiligten sich Mathis Scheef (2), Lennard Milosch (2), Mathies Uerkvitz (2), Ole Hopp sowie ein FSG-Akteur mit einem Eigentor.

o

07/11/13 - FSG Oldenburg/Putlos III - E II 4:13: Der Sieg der Insulaner war trotz des zwischenzeitlichen 1:1 nie gefährdet. Die JSG wechselte ordentlich durch und gleich sechs Spieler waren beim Torreigen erfolgreich. Torschützen: Magnus Mackeprang (3), Jendrik Bettermann (3), Louis Börke (2), Mathis Scheef (2), Mathis Scheef (2), Mathies Uerkvitz (2), Lennard Milosch nach einem sehenswerten Abschlag des guten JSG-Torwarts Lukas Neuwohner.

o

31/10/13 -  E II - SG Wagrien Gremersdorf 2:2 (0:1): Die E II der JSG Fehmarn spielte auf dem Mellenthinplatz überlegen, trennte sich aber nach vielen vergebenen Torchancen und einem verschossenen Strafstoß insgesamt leistungsgerecht mit 2:2 von der SG Wagrien Gremersdorf und holte dabei zweimal einen Rückstand auf. Tore: Paul Börke, Mathies Uerkvitz.

o

TSV Lensahn III - E II  5:9 (1:4): Einen nie gefährdeten Sieg brachten die JSG-Kicker von ihrem Auswärtsspiel zurück mit auf die Insel. Von Anfang erspielten sich die Fehmaraner deutliche Feldvorteile und gingen früh in Führung. Den Treffer zur Pausenführung erzielte Max Utech mit einem toll verwandelten direkten Freistoß. Zu Beginn der zweiten Halbzeit nutzte der Gegner einige Unkonzentriertheiten im Defensivverhalten der JSG-Spieler aus und konnte die Partie zwischenzeitlich ausgeglichener gestalten, ehe Jendrik Bettermann mit einem Doppelschlag zum 6:3 für die Vorentscheidung sorgte. Die Torschützen waren Max Utech (3), Jendrik Bettermann (2), Matthis Uerkvitz (2), Magnus Mackeprang und Bjarne Mosdzen.

o

05/09/13 - E II –FSG Oldenburg-Putlos 0:12 (0:5): Die E II hatte nichts zu bestellen gegen die Gäste vom Festland.

o