15.09.21 - JSG OH - E I 6:3 (3:1): Gegen den Spitzenreiter musste sich die Mannschaft von Sascha Dreizner und Thomas Schütze geschlagen geben. Für die Gäste trafen Benjamin Lafrenz, Arbes Kabashi und Lucien Möhle.

08.09.21 - E I - Sereetzer SV 4:4 (2:1): Die Insulaner begannen eindrucksvoll und höchst motiviert, was die Festland-Gäste völlig aus dem Konzept brachte. So fiel auch kurz nach Anpfiff der Partie durch Arbes Kabashi das 1:0 (3.). Die Partie war hitzig und der Druck der JSG auf die Sereetzer nahm immer mehr zu. Dann führte einer Freistoß Situation für die Gäste zum 1:1 (6.) führte.Die JSG war nun richtig in Fahrt hatte zahlreiche Torchancen. Belohnt wurden diese Mühen durch Theo Weetendorf mit dem Führungstreffer zum 2:1 (12.). Nach der Pause wollten die JSG-Kids den Sack zu machen und fingen wieder stark an,Theo Weetendorf mit einem schönen Distanzschuss zum 3:1 (26.) und Arbes Kabashi zum 4:1 (29.) erhöhten. Die Gäste aus Seeretz gaben sich jedoch nicht auf. Durch einen geschickten Konter verkürzten sie mit einem schönen Distanzschuss, zum 4:2 (35.).Das Spiel war weiterhin sehr hitzig und der Ball stetig im Strafraum der Gäste zu finden, bis ein Befreiungsschlag der Gäste den Ball in den Strafraum der JSG beförderte. Die Abwehr versuchte den Ball zu klären, jedoch kam ein Sereetzer Spieler dabei zu Fall. Ein umstrittener Foulelfmeter sorgte dann für den Anschlusstreffer zum 4:3 (44.). SSV bekamen nun zunehmend Luft und konnten sich mehr und mehr aus der eigenen Spielhälfte freikämpfen. Belohnt wurde dieses letztlich mit dem Ausgleichstreffer des zum 4:4 (45.) Endstand, welcher für die Gäste vom Festland doch recht glücklich war, denn die JSG-Kids bestimmten das Spiel von Anfang bis Ende und standen sich letztlich selbst im Weg.

25.08.21 - E I - SG Pansdorf-Scharbeutz 7:0 (4:0): Kaum Gegenwehr der Gäste und eine hervorragende Teamleistung der Heimischen. Die JSG dominierte die gesamte Spielzeit das Spielgeschehen und die toll herausgespielte Torchancen verwerteten Fawad Torah (11.), Benni Lafrentz (8.,14.), Theo Weetendorf (9., 31., 32., 33.). 

18.08.21 - SV Dissau - E I 4:4 (2:3): Die JSG startete gleich stark und zeigte dem Gastgeber bereits in der dritten Minute mit einem Tor von Fawad Torah, ie groß der Siegeswille war. Der SV Dissau erholte sich langsam von diesem frühen Schock und begann gut zu kontern. Einen Handelfmeter konnte Dissau nicht verwerten (9.). Durch ein unglückliches Eigentor der JSG zum 1:1 bekam der Gastgeber mehr Luft .Doch Theo Weetendorf, der den Ball durch einen Abschlag des JSG-Torwarts Lennard Schultze direkt zugespielt bekam,spielte die perplexe Abwehr aus - 1:2 (18.). Die Antwort folgte prompt und der Gastgeber erzielte den Ausgleichstreffer zum 2:2. (20.) Das Spiel war noch immer auf hohem Niveau und wurde von guten Chancen auf beiden Seiten geprägt. Schließlich war es einem Eigentor des Gastgebers zu verdanken, dass es mit in die Pause ging. Beide Teams schenkten sich auch danach nichts und Grün-Weiß konnte nach einem Abwehrfehler abermals egalisiern (28.).Sichtlich geschockt hing die JSG nun etwas hinterher, so dass der erste Führungstreffer für den Gastgeber zum 4:3 fiel (33.).Dieses rüttelte die Knustkicker wieder wach und diese bestimmten fortan das Spielgeschehen. Belohnt wurde dieser Eififer durch das Tor von Benjamin Lafrenz zum 4:4 Endstand (43.):. Am Ende glücklich für den SV Dissau, da gerade in den letzten Minuten der Siegestreffer für die JSG in der Luft lag.

07.08.21 - Unsere E1 hat heute beim Feldturnier in Neukirchen mit einer sehr guten Mannschaftsleistung den 2. Platz belegt und lag in der Gesamtwertung vor SG Wagrien (Oldenburg), JSG OH (Lensahn) und den beiden Mannschaften von Neukirchen. Lediglich Heiligenhafen war stärker, gegen die wir trotzdem ein Unentschieden geholt haben.