07.11.18 - Eutin 08 U11 - E I 6:5 (4:3): Am Sonntag spielte die E1 der JSG ihr zweites Auswärtsspiel in der Kreisliga gegen Eutin 08 und verlor total unverdient mit 6:5. Die Gäste von der Insel spielten ein technisch starkes Spiel. Der Gastgeber aus der Rosenstadt konnte nur durch Fehler der Gäste profitieren, so dass Fehmarn nach zehn Minuten mit 2:0 zurückgelegen hat. Zuvor hatten die Kicker von der Insel zwei sehr gute Chancen. Fabian Ackermann, nach einer traumhaften Kombination zwischen Bene Hiss, Jonn Störtenbecker, erzielte den Anschlusstreffer  (18.). Das gleiche Muster auch bei den Toren Nummer Zwei und Drei für die JSG. Zwischendurch traf allerdings der Gastgeber auch zwei Mal. Das gleiche Bild in der zweiten Halbzeit. Fehmarn machte das Spiel und Eutin fand eigentlich nicht statt. So stand es nach Ende der regulären Spielzeit 5:5 und der junge Schiedsrichter, der keinen guten Tag erwischt hatte, ließ nachspielen und als Eutin eine Minute später den unverdienten Siegestreffer erzielte, pfiff er ab."Das hat mit Fairplay nichts zu tun" war der Kommentar vom Trainergespann der JSG am Ende des Spieles, aber trotzdem war man stolz auf die Leistung der

Mannschaft.

31.10.18 - TSV Malente - E I 5:5 (3:4): Am Samstag spielte die EI der JSG ihr erstes Auswärtsspiel in der Kreisliga gegen die Malente.Die Gäste von der Insel erwarteten einen starken Gegner in Malente und es wurde ein richtig gutes Kreisligaspiel. Die Gastgeber aus Eutin gingen zwar mit 1:0 in Führung, was die Kicker von der Insel schnell auf 1:3 drehten und zur Halbzeit mit 2:3 führten. Das gleiche Bild in der zweiten Halbzeit. Die Kids der JSG spielten alle Tore schön raus und hatte mindestens sechs weitere sehr gute Chancen, um den Sieg perfekt zu machen, aber der Torwart von Malente hatte einen sehr, sehr guten Tag, so dass das Tor wie vernagelt war. So blieb es zum Schluss beim verdienten 5:5. Am Ende freute man sich über dieses Unentschieden, denn Malente verlangte alles den Gästen alles ab.

Die Tore für die JSG erzielten: Fabian Ackermann (2), Bene Hiss, Jakob Barnasch sowie ein Eigentor des TSV

26.10.18 - Pünktlich zum Start in die Kreisligasaison freut sich die E I der JSG Fehmarn überneue Trikots. Das Ehepaar Svenja und Sven von Appen von "GGumpy Duck" sorgte für den neuen Look. Die E I bedankte sich mit den Trainern Daniel Ackermann, Michael Arndt und Jörg Bügge-Mau für die Unterstützung. Beim Auftaktspiel gegen den TSV Malente sollen die Trikots zum Einsatz kommen. Foto: privat/Text: lb

26.08.18 - Oldenburger SV  - E I 0:8 (0:5): Mit einem ungefährdeten Sieg sicherte sich die JSG die Qualifikation zur Kreisliga.Die Gastgeber aus Oldenburg spielten mit den Jahrgängen 2009/2010, so dass die Kicker - Jahrgang 2008 - von der Insel keine Mühe hatten. Bereits in der ersten Minute ging Fehmarn mit 0:1 in Führung. Danach spielten die Gäste von der Insel in aller Ruhe ihr Spiel, so gingen sie mit einer sicheren Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild, aber die Jungs vom Sund ließen viele Chancen aus. Die Tore für die JSG erzielten:  Bene Hiss (3), Fabian Ackermann (2), Jakob Barnasch (2) und Jonn Störtenbecker,

19.09.18 - BSG Eutin - E I 5:20 (3:8): Die Gäste von der Insel erwarteten einen starken Gegner in der Rosenstadt aber das Qualifikationsspiel wurde eher ein gutes Freundschaftsspiel. Die Gastgeber aus Eutin gingen zwar mit 1:0 in Führung, was die Kicker von der Insel schnell auf 1:5 drehten. Das gleiche Bild in der zweiten Halbzeit. Die Kids der JSG spielten alle Tore schön raus und schenkten aber dem Gastgeber mit ein paar Fehlern weitere Tore.

Die Tore für die JSG erzielten: Bene Hiss (7), Fabian Ackermann (6), Jonn Störtenbecker (4), Felix Gierl, Jeremy Kuhl, und Jakob Barnasch.

12.09.18 - E I - JSG OH/Riepsdorf/Lensahn II 16:0 (7:0): Die Gäste reisten nur mit sechs Spielern an, was man dem Gast hoch anrechnen muss, denn jede Mannschaft wäre angetreten.Somit spielte man nicht wie gewohnt mit einem Torwart und sechs Feldspielern, sondern mit einem Torwart und fünf Mann. Auch dies half den Gästen nicht, denn die Kicker von der Insel dominierten das gesamte Spiel und die Gäste stellten sich nur in die Abwehr um das schlimmste zu verhindern. 

Die Tore für die JSG erzielten: Fabian Ackermann (5), Jonn Störtenbecker, (5), Bene Hiss (4), Felix Gierl undJoris Arndt

05.09.18 - E I - TSV Neustadt 6:3 (3.1): Am Sonntag spielte die E1 der JSG zu Hause ihr erstes Spiel in der Qualifikation für Kreisliga gegen Neustadt. Es kam zu dem erwarteten schweren Spiel. Die Gastgeber von der Insel taten sich  zunächst sehr schwer und kamen erst nach zehn Minuten zu einer richtigen Torchance - welche genutzt wurde. Danach war der Knoten gelöst und Blau-Schwarz erspielte sich mehrere Möglichkeiten, so dass die Knustkicker mit 3:1 in Front gingen. Der zweite Durchgang fing noch besser an für die Heimischen  - 5:1. Danach fühlte Fehmarn sich sicher -  promt verkürzte der TSV innerhalb von fünf Minuten auf 3:5. Doch das Ende gehörte dann wieder den Jungs vom Sund .Die Tore für die JSG erzielten: Fabian Ackermann (2), Jonn Störtenbecker, (2), Bene Hiss, Jakob Barnasch

20.08.18 - Die E1 der JSG Fehmarn nahm am Sonntag beim Sommerturnier in Willinghusen teil. Hier spielt der Jahrgang 2008 sein Turnier und man konnte seine Kräfte gegen Willinghusen 1 und 2, Oststeinbeker SV und SG Reinbek/Glinde messen. Für die Kids von der Insel sollte das Turnier als kleine Vorbereitung dienen, da man erst am Freitag wieder mit dem Training begonnen hatte. So reiste die E1 mit nur 8 Kinder an. Aber diese 8 Kicker zeigt, dass sie Spaß an diesem sehr gut organisierten Turnier hatten und gewannen gegen Willinghusen 1 mit 4:0, Willinghusen 2 mit 1:0 und gegen den Oststeinbeker SV ebenfalls mit 1:0. Im Letzten Gruppenspiel verlor man mit dem Schlußpfiff 2:1 gegen SG Reinbek/Glinde. Jetzt durfte man noch ein Spiel spielen und es ging noch einmal gegen den Oststeinbeker SV um den Turniersieg. Mit einem 2:1 Sieg sicherten sich die Kids von der Insel den Turniersieg. Der Jubel war groß und alle freuten sich nicht nur über eine Medaille, sondern auch über einen kompletten Trikosatz im Wert von 850,-€ für die ganze Mannschaft.