20.09.17 - C II - SG Süsel/Scharbeutz 1:9 (0:3): Die Mannschaft - gemischt C 2 und D 2 spielte das erste Mal zusammen, weshalb der Beginn auch sehr holprig war und innerhalb der ersten viertel Stunde auch drei Tore für die Gäste fielen. Voraus gegangen waren immer unnötige Ballverluste im Mittelfeld. Nach dem 0:3 fingen sich die Gastgeber und verzeichneten durch Francesco Sardi und Leon Buss einige Torchancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Nach dem Wechsel beanspruchten die körperlich überlegenen Süseler die Fitness der Fehmaraner stark. So konnten die Gäste mit einem Distanzschuss und einem gezielten Flachschuss zum 0:5 ausbauen. Wieder gaben die Insulaner nicht auf, sondern setzten mit einigen Offensivaktionen etwas dagegen. Fallou Jan Samba belohnte seine starke Leistung mit dem Ehrentreffer für die JSG zum 1:5, nachdem er zum dritten Mal nachgesetzt hatte (5.). Die Kräfte der Hausherren dann aufgebraucht und es folgten noch weitere vier Treffer, womit der Endstand zum etwas zu hohen 1:9 besiegelt wurde. Aus einer kämpferisch guten Leistung der Knustkicker ragten Torwart Jesse Dorn mit vielen Glanzparaden und der unermüdlich kämpfende Malte Guenther heraus. 

"In dieser Mannschaft steckt viel Potential, welches nur herausgekitzelt werden muss." kommentierte Trainer Sebastian Wagener die Partie.