07.06.17 - TSV Süsel – B II 3:2 (1:1): Es war eines der besten Spiele des Tabellenletzten, der allerdings mit leeren Händen nach Hause fahren musste. Morits Manzow brachte den Gastgeber schon früh in Führung (3.), doch die Gäste blieben dran. Finn-Lukas Döring markierte den verdienten Ausgleich (17.). Den Führungstreffer von Omid Samadis (62.), egalisierte Rico Wetendorf postwendend mit einem Konter (63.). Kurz vor Schluss tütete Samadis mit seinem zweiten Treffer den verdienten TSV-Sieg ein (75.).

31.05.17 - Die B II trat bereits zum zweiten Mal in dieser Spielzeit nicht an. Der kuriose Grund war fehlende Transportmöglichkeit. Es standen keine Fahrer für die Auswärtsfahrt zur JSG Ostholstein/Kabelhorst in Grünbek zur Verfügung. Nächste Woche steht eine Fahrt nach Süsel an - ein weiterer Nichtantritt und die B II würde aus der Wertung fallen. Pikant die Situation - die JSG Kabelhorst würde durch die Streichung der Zweiten profitieren und gegenüber der Ersten der JSG/SVG die bessere Tordifferenz haben.

Der Beste der B II - Keeper  Dennis Schudera gegen den achtfachen Torschützen Tjelk Jacob. Foto: R.Paul
Der Beste der B II - Keeper Dennis Schudera gegen den achtfachen Torschützen Tjelk Jacob. Foto: R.Paul
17.05.17 - B II - B I 0:15 (0:9): Bereits nach fünf Minuten war der Drops für die zweite Vertretung gelutscht. Bis dahin hatte Tjelk Jacob, nach sehenswerten Spielzügen, die Erste mit lupenreinem Hattrick in Führung gebracht. Bis zum Pausentee folgte noch einen weiteres halbes Dutzend an Toren. Nur dem stark agierenden Dennis Schudera und einer Portion Unkonzentriertheit im zweiten Durchgang hatte es der Gastgeber zu verdanken dass das Debakell nicht noch höher ausfiel. Tore; Tjelk Jacob (8), Marvin Paul (2), Nils Casandro Bröcking (2), Tom Deiterding,Niklas Harländer und Enéias Kardel.

10.05.17 - SG Wagrien - B II 14:0 (6:0): Fünfzehn Minuten Abtasten doch dann zog der Favorit unaufhaltsam seine Bahnen. Binnen weniger Minuten wurde der Tabellenletzte mit einem halben Dutzend Toren bedacht. Da es im zweiten Durchgang noch schlimmer kam fügten die Wagrier  den Gästen die höchste Saisonniederlage zu.

 

03.05.17 - B II - SG Scha-Pe/Altenkrempe 4:5 (1:2): Das Spiel begann sehr offensiv von beiden Seiten. Wie im Hinspiel gelang der JSG/SVG der Führungstreffer. Finn-Lukas Döring markierte das 1:0 (15.). Der weitere Verlauf ähnelte der ersten Begegnung. Die Festland-SG drehte die Begegnung (18.,21.). Danach etwas Glück für die Heimischen - Scha-Pe war auf dem Drücker. 30 Sekunden nach Wiederanpfiff das 1:3. Doch die Knustkicker erholten sich und Finn-Lukas Döring besorgte den Anschlusstreffer (49.). In einem nun offenen Schlagaustausch erhöhte der Gast(57.) doch der überragende Akteur der Gastgeber, Finn-Lukas Döring, konterte Sekunden später zum 3:4. Der Gast zum 3:5 aber Dominik Gulde antwortete promt (65.). Trotz aller Bemühungen der Blau- Schwarzen - Niederlage trotz eines überragenden Finn-Lukas Döring.

 

05.04.17 - SG Scha.-Pe./Altenkrempe – B II 2:1 (1:1):

Im Duell der Kellerkinder brachte Finn-Lukas Döring den Tabellenletzten schnell in Führung (8.). Die gastgebende SG hatte aber schnell eine Antwort parat zum 1:1 (10.) und kam sechs Minuten vor dem Abpfiff zum dritten Saisonerfolg.

28.02.17 - B II – SG Dissau 1:4 (0:0): Es war von Beginn an ein sehr munteres Spiel wobei das Salz in der Suppe fehlte - Tore. Dissau war mächtig am Drücker - aber torlos. Dies lag zum Großteil an der überragenden Leistung von Keeper Dennis Schudera. Im zweiten Durchgang dann zunächst ein etwas ausgeglichener Spielverlauf. Die JSG/SVG setzte gezielt Konter und Pascal-Maurice Schmahl brachte seine Farben in Führung (62.). Das Verwalten gelang allerdings nicht und Nicolas Dudel egalisierte (69.). Ein Sonntagsschuss von Leon Grimm (75.) brachte die Wende. Qedrim Zidi (78.) und Finn Ole Steen (80.) besiegelten die Niederlage der Sundkicker.

15.03.17 - B II – TSV Süsel 0:1 (0:1): Die Partie begann sehr munter, wobei der TSV zunächst leichte Vorteile hatte. Die etwas ruppige Gangart der Gäste bereitete den Gastgebern Probleme. So ging Süsel nach einen langen Ball, der die komplette Abwehr der Platzherren aushebelte, in Führung. Nils Schödel schob die Kugel an JSG/SVG-Keeper Dennis Schudera vorbei ins Netz (14.). Die SG konnte sich stabilisieren, ohne allerdings vor der Pause noch Akzente setzen zu können. Im zweiten Abschnitt gelang es beiden Teams nicht, Großchancen zu generieren. Der gastgebende Tabellenletzte schoss knapp am TSV-Kasten vorbei (68.)

09.03.17 - JFG Baltic Göhl/Cismar – B II 0:2 (0:2): Nach einem Schuss von Finn-Lukas Döring staubte Pascal-Maurice Schmahl für den Tabellenletzten ab (9.). Einen Eckball verwandelte Stefan Montero-Wolpert direkt zum 2:0 für die Gäste (20.). Danach entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In Durchgang zwei verwaltete die SG JSG/SVG den Vorsprung, die Hausherren kamen zu einigen Chancen. Großer Jubel nach dem Abpfiff über den ersten Dreier. 

Pascal Schmahl von der B II gewinnt hier gegen Tjelk Jacob und Tim Sonder (im Hintergrund Enéias Kardel). Das Spiel ging aber mit 9:1 an die Erste.
Pascal Schmahl von der B II gewinnt hier gegen Tjelk Jacob und Tim Sonder (im Hintergrund Enéias Kardel). Das Spiel ging aber mit 9:1 an die Erste.

22.01.17 - B I - B II 9:1 (4:0): Im vereinsinternen Duell behielt die Erste nach dürftiger Leistung am Ende klar die Oberhand. Zu keiner Zeit hatte man aber den Eindruck dass es um Punkte ging. Die Reserve agierte etwas engagierter war aber letztendlich auf verlorenem Posten obwohl Keeper Dennis Schudera eine ganz starke Leistung ablieferte. Tjelk Jakob (4), Thomas Benz (2), Marvin Paul (2) sowie Jan-Hinrich Witt trafen für die Sieger. Den Ehrentreffer der Zweiten markierte Dominik Gulde.

01.12.16 - B II – FC Scharbeutz 0:1 (0:0): Im Kellerduell verpassten es die Platzherren mit dem FC gleichzuziehen. Tim Soomann markierte in der Schlussphase den Siegtreffer für den Tabellenvorletzten (72.).

01.12.16 - B II – Baltic Göhl/Cismar 1:7 (0:3): Gut zwanzig Minuten hielt das Bollwerk der SG JSG/SVG-Reserve. Dann setzte sich der Favorit letztendlich klar durch. Tim Marcel Sonder gelang der Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:6 (52.). Überschattet wurde der Sieg der Gäste durch eine Verletzung ihres Spielmachers Matty Möller. Bei einem unglücklichen Zweikampf kurz vor Ende erlitt Möller einen Schlüsselbeinbruch.

17.11.16 - B II – JSG Ostholstein/Kabelhorst 0:9 (0:2): Gegen den Spitzenreiter hatten die Gastgeber nichts zu bestellen. Nach ordentlichem Beginn war man spielerisch klar den Gästen unterlegen. In Durchgang eins kam man nicht zu einer Torchance. Die 0:2-Führung der Gäste (23.; 28.) hätte zur Pause höher ausfallen müssen, allerdings wurden die Chancen nicht konsequent genutzt. Nach der Pause wurde das Spiel noch einseitiger. Binnen acht Minuten erhöhte die JSG OH auf 0:5. Jeglicher Widerstand der Gastgeber war damit gebrochen, und die Gäste schossen noch vier weitere Tore (63.; 67.; 71.; 77.).

10.11.16 - B II – SG Wagrien 1:4 (1:1): Gegen die ungeschlagene SGW wurde der Tabellenletzte von drei Spielern aus der ersten Mannschaft unterstützt. Wagrien ging früh durch Dominik Köhn in Führung (2.). Das Schlusslicht ließ sich davon nicht entmutigen. Es ging in der Folgezeit hin und her. Beide Abwehrreihen hatten alle Hände voll zu tun und man sah keinen Leistungsunterschied. Mit einem Traumtor – aus 30 Metern in den Winkel – gelang Stefan Montero der Ausgleich (25.). Die Phase bis zur Pause war der Gastgeber leicht überlegen, versäumte es nachzulegen. In der Hälfte zwei wurde der Gast stärker, konnte aber die Angriffe nicht ausspielen und verzettelte sich im „klein, klein“. Dann hatten die Gäste viel Glück, als ein Schüsschen unglücklich von Tobias Waldeck ins eigene Tor gelenkt wurde  (65.). Der Ärger war so groß, dass man drei Minuten lang unkonzentriert war und noch zwei weitere Treffer durch Poul-Henrik Behrendt (68.) und Tim Urban (69.) kassierte. Die Hausherren setzten alles daran noch einmal zu verkürzen, jedoch fehlte einfach das Glück.  

04.10.16 - FC Scharbeutz - B II 4:2 (3:0): Schon früh stellte der FC die Weichen auf Sieg (8.,14.). Nach dem 3:0 (38.) schien alles klar - kurz keimte Hoffnung bei der Sg als Jaro Steede verkürzte (46.). Der Gastgeber konterte (58.). So blieb nur noch Ergebniskosmetik für die Jungs vom Sund durch Pascal-Maurice Schmahl (64.).

29.09.16 - B II – SG Ahrensbök/Bosau/Sarau 7:0 (3:0): Bis zur Pause brachte Finn-Lukas Döring die Platzherren mit einem lupenreinen Hattrick in Front (8. ,30. ,42.). Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste wenig zu bestellen. Abwehrrecke Joris Kleingarn (57.) sowie Jaro Steede mit Doppelschlag (75.,76.) und Pascal-Maurice Schmahl (78.) schossen einen Kantersieg heraus.

13.09.16 - B II - SG Eutin/Malente 1:3