14.11.18 - TSV Neustadt - B-Junioren 3:1 (1:1): Trotz der frühen Neustädter Führung hielten die SG'ler an ihrem Plan fest, durch hohe Laufbereitschaft und ein hohes Maß an taktischer Disziplin waren die Gäste dem Tabellenführer aus Neustadt nicht nur ebenbürtig, sondern tatsächlich die bessere Mannschaft. Nach einem Eckball traf Phil Baumgarn per Kopf zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Dieser war längst überfällig, viele Großchancen wurden zuvor vom starken Neustädter Keeper vereitelt. In Halbzeit zwei musste die Sundelf, der hohen Laufleistung aus dem ersten Durchgang Tribut zollen. Neustadt drückte und kam zu einer Vielzahl an Großchancen, die vom überragenden SG Torwart Florian Machholz bis acht Minuten vor Schluss vereitelt wurden. (Hierfür verliehen ihm die Zuschauer den Titel Man-of-the -match). Ein Konter brachte den Gastgebern die verdiente Führung (72.), die sie noch zum Endstand ausbauten (76.). 

"Klasse Leistung! Fühlt sich nicht wie eine Niederlage an. Unfassbare Entwicklung nach der 1-8 Niederlage im Pokal. Sogar die Jungs konnten sich im Training nach dem Spiel über die tolle Leistung freuen", so das Statement von Trainer Tom Rickert

26.09.18 - B-Junioren - SVG Pönitz 5:1 (3:1): Von Beginn an könnten die Hausherren dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. Lediglich die Chancenverwertung war zu bemängeln - so dauerte es bis Max Utech das erlösende 1:0 erzielen konnte (22.). Binnen 13 Minuten könnten die Kicker vom Sind durch den stark aufspielenden Oskar Majora und wiederum Utech auf 3:0 erhöhen. Kurz vor der Pause kamen die Gäste durch einen Fehler im Spielaufbau zum Anschlusstreffer. Auch in Hälfte zwei waren die Spielanteile klar verteilt. Spätestens mit Max Utech drittem Treffer war das Spiel endgültig entschieden (49.). Henner Kühlsen stellte kurz vor Schluss noch auf 5:1. Eine durch die Bank faire Partie, ohne rüde Foulspiele, ohne heftige Wortgefechte wurde vom erfahrenen Andreas Kröger (Schashagen-Pelzerhaken) zerstört. Kröger stellte von beiden Seiten jeweils einen Spieler mit glatt roter Karte vom Platz - wegen Meckerns. Auf den Trainerbänken herrschte Einigkeit es hätte keiner Karten bedurft.

19.09.18 - JSG Hohwachter Bucht - B-Junioren 2:7 (0:3): Die Jungs von der Insel taten sich zunächst schwer auf dem sehr holprigen Geläuf vernünftig Fußball zu spielen. Max Utech, Fin Kissler und Nils Othengrafen schossen die Gäste aber noch vor dem Pausentee klar in Front. Hälfte zwei begann mit einem Doppelpack von Max Utech doch die JSG traf im Anschluss auch zwei Mal. Nils Othengrafen und Florian Machholz beseitigen dann aber letzte Zweifel am Auswärtserfolg. Da die Gäste noch immer keinen etatmäßigen Keeper haben teilen sich die Feldspieler diese Position. Diesmal Oskar Majora und Ehsan Rezai.

19.09.18 - SG Süsel/Scharbeutz/Ahrensbök - B-Junioren 1:15 (1:5): In der sehr einseitigen Pokalpartie trafen Fin Kissler (3), Max Utech (3), Phil Baumgarn (2), Nils Othengrafen (2), Henner Kühlsen (2), Sedat Bakabala, Oskar Majora und Florian Machholz.