Man war zuversichtlich - lange Zeit sah es auch gut aus. Dann leider doch klar verloren.
Man war zuversichtlich - lange Zeit sah es auch gut aus. Dann leider doch klar verloren.

20.09.17 - B I - JFV Eutin/Malente 0:3 (0:0):  Dank einer hervorragenden Abwehrleistung stand die Null gegen das Team aus der Schlewig-Hostein Liga bis zur 52. Minute. Ein vermeidbarer Fehler brachte die schon hadernde JFV auf die Siegerstraße. Torschütze war unser Ex-Spieler Sven Ove Westphal. Der Gast war zwar überlegen - wir machten es dem Favoriten sehr schwer obwohl Entlastungsangriffe eher Seltenheitswert hatten. In der 39. Minute hätte Jannis Hohnsbehn alleine vor Keeper Luca Kiecok nach einem 70 Meter Befreiungsschlag von Marvin die Partie auf den Kopf stellen können. Das Glück war leider in dieser Situation nicht auf unserer Seite. Abwehrfehler im Bemühen um den Ausgleich führten zum 0:3 (Paul Kath - 61. und Robin Schmidt - 77.).

13.09.17 - B I - TSV Lüjenburg 7:2 (4:1): Der Start der Heimischen bei durchwegs strömenden Regen war suboptimal. Schon früh ging der Gast nach Abwehrfehler durch Tim Wegner in Führung (3.). Doch dann übernahm die SG das Kommando. Marvin Paul mit direktem Freistoß (10.) und Janik Jäcker mit eben solchem (20.) drehten die Partie schnell. Henner Kühlsen per Abstauber (33.) sowie Marvin Paul mit Kopfball nach Eckstoß (34.) machten mit einem Doppelschlag vor der Pause alles klar. Nach dem Wechsel trafen bei nun auch noch heftigem Seitenwind Jannis Hohnsbehn (55.,79.) und Rico Wetendorf (57.) für die Gastgeber. Zwischenzeitlich konnte der TSV mit einem mehr als umstrittenen Foulelfmeter zum 6:2 verkürzen (66., Tim Wegner).